Stangenbohnen – so geht´s

Stangenbohnen werden nicht nur gerne von Landwirten angebaut. Wie der Rheinische Landwirtschafts-Verband (RLV) erklärt, ist das Gemüse auch bei Hobbygärtnern sehr beliebt. Grund dafür sind der simple Anbau und schnelle Erfolge. Das grüne Gemüse wächst sehr schnell. Daher ist es auch wichtig, für die passende Kletterhilfe zu sorgen. Es dauert nur zehn Wochen, bis aus…

Ferienzeit: Vorsicht vor Einschleppung von Tierseuchen

Die Afrikanische Schweinepest (ASP) rückt bedrohlich nahe an Deutschland heran. Vor kurzem wurde die Seuche bei einem Wildschwein erstmals in der tschechischen Region Zlìn, circa 250 km südöstlich von Prag und damit unweit der österreichischen, slowakischen und ungarischen Grenze, festgestellt. Der Rheinische Landwirtschafts-Verband (RLV) bittet daher Reisende um die nötige Mithilfe. Er warnt vor einer…

Beeren in rot, schwarz und weiß

Die Ernte von roten, weißen und schwarzen Johannisbeeren hat im Rheinland begonnen. Darauf weist der Provinzialverband Rheinischer Obst- und Gemüsebauer (Bonn) hin. Besonders beliebt bei den Verbrauchern sind rote Johannisbeeren. Die langen Rispen mit den knallroten Beeren werden von Juni bis in den Dezember aus heimischem Anbau angeboten. Denn diese Beeren können mit einer entsprechenden…

Essen gegen Bitcoins – Lieferando.de führt eine neue Zahlungsmethode ein

Bei über 11.000 Restaurants auf Lieferando.de können Kunden Ihre Bestellung ab sofort auch online mit Bitcoin bezahlen. Die innovative digitale Währung verzeichnet derzeit ein Rekordhoch und wurde bereits in anderen Märkten von Takeaway.com, wie den Niederlanden, Österreich oder Polen, begeistert aufgenommen. Die ersten Bitcoins wurden bereits 2010 für zwei Pizzen ausgegeben. Diese Bestellung kostete damals…

undeslandwirtschaftsminister Christian Schmidt hat am letzten Donnerstag eine Brüterei in Großenkneten besucht und sich ein Bild von einem Praxistest eines Prototypen zur Geschlechtsbestimmung von Embryonen im Ei gemacht. Dazu erklärt Bundesminister Schmidt: „Ich freue mich sehr, dass wir in Deutschland eine Vorreiterrolle einnehmen und unserem Ziel, das Töten männlicher Küken zu beenden, einen entscheidenden Schritt…

Vandava Shiva im Gespräch mit GEPA gegen Profitmaximierung, für Fair Trade und Bioanbau

Wie eine globalisierte Weltwirtschaft in Zeiten von wachsender Ungleichheit, Armut, Flucht und Klimawandel gerechter gestaltet werden kann, hat die Trägerin des Alternativen Nobelpreises Vandana Shiva bei einem Besuch des Fair Trade-Pioniers GEPA anlässlich des G20-Gipfels (7. bis 8. Juli in Hamburg) anschaulich erörtert. Zuvor war sie als Eröffnungsrednerin beim Alternativen „Gipfel für globale Solidarität“ in…

Pestizide im Garten gefährden die biologische Vielfalt – NABU rät Freizeitgärtnern zum Verzicht auf Glyphosat & Co.

In Deutschland werden jährlich über 7.000 Tonnen Pestizide in Haus- und Kleingärten verwendet. Ganz vorne mit dabei: Glyphosat, das Totalherbizid, das seit Jahren Negativschlagzeilen macht durch seine enormen Risiken für Mensch und Natur. Über 70 Tonnen dieses Wirkstoffs werden hierzulande pro Jahr durch Privatanwender ausgebracht. In 44 Produkten ist das Gift für nicht-berufliche Anwender zugelassen….

Profis im Weinhandel und der Gastronomie – Begehrte Urkunden gingen an dreizehn erfolgreiche Teilnehmer

Dieses Jahr konnte das International Wine Institute (IWI) neun Weinfachberater und vier Commis Sommeliers auszeichnen. Bei der feierlichen Übergabe der Prüfungsdokumente freuten sich die Absolventen – können Sie doch nun ein besonderes Wein-Fachwissen im Handel oder in der Gastronomie nachweisen. „Als Absolventen der Fortbildungsprüfungen gehören Sie zu den Fachkräften, die im Weinfachhandel und der Gastronomie…

Keine Regel für das „Magazin“ in Salzburg

Seit 14 Jahren zählt das „Magazin“ zu Salzburgs kulinarischen Top-Adressen und hat sich als kreativer Impulsgeber der Genießer-Szene etabliert. Claudia und Raimund Katterbauer schaffen es immer wieder, ihre Gäste mit neuen Einfällen und spannenden Innovationen zu verblüffen. Was über all die Jahre unverändert blieb, sind die Liebe zum Detail und das ganz besondere „Magazin“-Flair, eine…

„Heute für Morgen säen“ – Erster Bundesschulgartentag in Berlin

Am 22. Juni rief die Bundesarbeitsgemeinschaft Schulgarten e. V. (BAG Schulgarten) in Kooperation mit Slow Food Deutschland e. V. den ersten Bundesschulgartentag aus. Unter dem Motto „Heute für Morgen säen“ lädt eine Fachtagung in Berlin alle ein, die sich in Politik, Schule und Zivilgesellschaft bereits aktiv mit dem Thema Schulgärten beschäftigen oder dies künftig tun…